Preise und Auszeichnungen

Erfolg ist messbar und sichtbar. Sichtbare Erfolge des SCCH sind unter anderem folgende Preise und Auszeichnungen:

  • eAward, Kategorie Verwaltung & eGovernment, Projekt INDYCO - Katastrophen optimal managen, März 2016
  • EARTO Innovation Award, Projekteinreichung "Real-time tracking of rapidly moving objects", S. 20, October 2015,
  • Platz 1 für Thomas Hoch in "Taxi Service Trip Time", Preisverleihung auf der ECML-PKDD Konferenz, September 2015 in Porto (Portugal),
  • eAward, SCCH und Evntogram Labs, 1. Platz in der Kategorie Arbeit und Organisation für die Informations- und Kommunikationslösung "Bizzify", Jänner 2015
  • eAward, SCCH und Evntogram Labs, "Eventplaner für die Hosentasche", Februar 2014
  • Green IT Award and T-Systems Innovation Award, Platz 1 für "Energiecontainer", November 2011
  • GC Genius Award, Kategorie Forschungseinrichtung, Platz 2 für "Softwareplattform für Point-of-Care-Untersuchungen", Oktober 2011
  • LUPE Award, Preis für Wissenschaftskommunikation, Platz 2 für "Wie kann man das Wetter lokal vorhersagen", November 2009
  • GC Genius Award, Kategorie Forschungseinrichtung, Platz 2 für "Elektronisches Präventions-Organisations-System Lärm/Audiometrie (EPOS-LA)", Oktober 2009
  • GC Genius Award, Kategorie Forschungseinrichtung, Platz 1 für "4D Herzanalyse", Oktober 2008
  • Nominierung für den European ICT Prize 2007 zusammen mit Trodat GmbH für das Projekt DigitalStamp
  • Austria's Best Companies Award 2006 von PriceWaterhouseCoopers, KSV1870 und Wirtschaftsblatt, Platz 5 Platz in der Kategorie "Dynamische Kleinbetriebe"
  • Innovationspreis des Landes Oberösterreich, Oktober 2005
  • Best Business Award, Oktober 2004