Karrieremöglichkeiten

Das SCCH wächst kontinuierlich. Als eines der größten unabhängigen Forschungszentren in Österreich im Bereich Software suchen wir daher ständig nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Genauso wichtig ist aber, was Sie suchen. Suchen Sie eine Aufgabe in einer persönlichen Teamatmosphäre in der Sie Ihre Stärken in Wirtschaft und Wissenschaft voll einbringen können? Selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft zählen zu Ihren Stärken? Wir wenden uns an kreative, motivierte Persönlichkeiten mit Interesse, Herausforderungen und Verantwortung anzunehmen.

Wenn Sie Ihr Studium mit sehr guten Noten abgeschlossen haben oder gerade Ihren Doktor machen (oder machen wollen), dann würden wir Sie gern kennen lernen. Genauso willkommen sind bereits etablierte ForscherInnen. Das SCCH ist sehr an Bewerbungen von ambitionierten und herausragenden nationalen oder internationalen Studentinnen und Forscherinnen (Doktorat, Postdoc, Diplom, M.Sc.) interessiert. Frauen sind in der technischen Forschung leider immer noch rar: Bewerben Sie sich doch!

Studierende, die sich noch mitten im Studium befinden, sind ebenfalls bei uns willkommen – zu einem Praktikum oder zu der Erarbeitung der Diplomarbeit/ Dissertation.

Das SCCH ist auch stolz, attraktiver Arbeitgeber für internationale ForscherInnen zu sein. Eine Besonderheit ist, dass auch Kurzzeitaufenhalte (ab einem halben Jahr) von internationalen WissenschaftlerInnen am SCCH möglich sind.

Wenn Sie sich für eine Position am SCCH interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Publikationen und sonstigen aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail an Dr. Klaus Pirklbauer (Kontakt siehe rechts).

Unsere Philosophie

Eine Besonderheit des Software Competence Center Hagenberg (SCCH) ist die Kombination von Wissenschaft und Wirtschaft. Dies gilt auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir sind auf der Suche nach Forscherinnen und Forscher, die sich sowohl auf wissenschaftlicher Basis etabliert haben oder sich etablieren wollen (mit Publikationen, Teilnahme an Konferenzen usw.) aber auch in industrienahen F&E-Projekten ihr Know-how voll einbringen.

Das SCCH bietet jungen und erfahrenen WissenschafterInnen, mit und ohne Doktorat die Möglichkeit, sich wissenschaftlich weiter zu entwickeln und gleichzeitig die dabei gemachten Erkenntnisse in realen Anwendungen auf ihre Praxistauglichkeit zu überprüfen. Wir setzen auf ein sehr hochqualifiziertes Team. Ein abgeschlossenes Diplomstudium in Informatik, Mathematik oder einer verwandten Studienrichtung ist Vorraussetzung. Auch Postdocs sind herzlich willkommen und zur Heranbildung von Nachwuchswissenschaftlern werden auch ein paar Studenten am Ende ihres Studiums beschäftigt.

Die internationale Ausrichtung des SCCH spiegelt sich auch im Mitarbeiterteam wider. Wir wollen die besten Forscherinnen und Forscher, egal aus welchem Land der Welt sie kommen. Speziell qualifizierte Frauen sollen sich angesprochen fühlen, da wir zur Erhöhung der Frauenquote in der Technik beitragen möchten.

Unser Angebot

Basis für qualitativ hochwertige Arbeit in Wissenschaft und Wirtschaft ist ein hochqualifiziertes und engagiertes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wir sind uns bewusst, was unsere MitarbeiterInnen leisten und bieten Ihnen:

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem erfolgreichen und innovativen Unternehmen in einer spannenden Branche
  • Unterstützung des Einstiegs in das SCCH durch ein Mentoringprogramm
  • Möglichkeit zur Promotion durch unser PhD Study Support-Program oder im Rahmen langfristiger Kooperationen
  • eine junge und dynamische Unternehmenskultur und ein hervorragendes Betriebsklima
  • Interne Entwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktives Entlohnungssystem mit hohem Leistungsanreiz
  • Flexible Arbeitszeit

Forscheraustausch

Das SCCH möchte zum aktiven Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Einrichtungen im Bereich Forschung und Entwicklung auch über die Landesgrenzen hinweg beitragen. Aufbauend auf bereits bestehenden Programmen bietet das SCCH die Möglichkeit, Forschungskontakte zu intensivieren und Erfahrungen an anderen Forschungsorganisationen zu sammeln. Dabei ist besonders ein wirklichen Austausch, bei dem ein/e Beschäftigte/r des SCCH eine gewisse Zeit auswärts verbringt, während ein/e Forscher/in der anderen Organisation das SCCH besucht, im Fokus des SCCH.

Wir fordern alle an diesem Programm interessierten Forschungseinrichtungen und Forscher/innen (vor allem herausragende PhD-Anwärter/innen und Postdocs) auf, sich mit uns in Kontakt zu setzen.