Energieeffizienz durch Prozess- und Datenanalyse in verteilten mechatronischen Systemen

Autoren Thomas Natschläger
Thomas Steinmaurer
Bernhard Freudenthaler
Bernhard Moser
W. Traunmüller
R. Spolwind
M. Wallnöfer
Titel Energieeffizienz durch Prozess- und Datenanalyse in verteilten mechatronischen Systemen
Buchtitel Tagungsband Industrielles Symposium Mechatronik Automatisierung (ISM 2010)
Typ in Konferenzband
Verlag Mechatronik-Cluster
Abteilung IDM
Monat November
Jahr 2010
Seiten on CD
SCCH ID# 1048
Abstract

Dieser Artikel diskutiert die Rolle und Wichtigkeit der Prozess- und Datenanalyse von verteilten mechatronischen Systemen im Zusammenhang mit der Optimierung von Energieeffizienz. Es wird anhand von industriellen Fallbeispielen aufgezeigt, wie mittels Prozess- und Datenanalyse Berechnungsmodelle für ein besseres Systemverständnis gewonnen werden können, um die Ableitung von Optimierungsschritten zu ermöglichen. Dabei werden Beispiele aus den Bereichen Energieerzeugung (Maximierung des Einsatzes von Wasserkraft), Gebäudeautomatisierung (Minimierung des Energieverbrauchs durch Berücksichtigung lokaler Wetterprognosen) sowie Management von Energiespeichersystemen (optimale Einsatzplanung basierend auf online Datenerfassung) vorgestellt und diskutiert. Anhand dieser Beispiele wird die Notwendigkeit und der Nutzen automatisierter Verfahren basierend auf Methoden der „Computational Intelligence“ unter Einsatz modernster Software-Technologien demonstriert, wodurch die Analyse und Energieoptimierung komplexer Anlagen und Systeme ermöglicht wird.